Radionische Quantenmethode

Die Quantenradionik stellt ein elegantes Diagnose- und Therapieverfahren dar, das mit Hilfe der modernen Quantenphysik und der hoch entwickelten Informatik Zugang zum Biofeld einer Person, eines Tieres, einer Pflanze oder eines Objekten findet.
Jedes strukturierte System wird von einem energetischen Informationsfeld umgeben. Mit der uns heutige zur Verfügung stehenden Technik ist es nun möglich, dieses Biofeld zu lesen, zu erfassen, zu analysieren und auch zu informieren. Dieses Feld ist beim Menschen, der mit seiner Familie, seinen Freunden und Arbeitskollegen, der Umwelt, der Kulturen immer in einer Verbindung steht, sehr vielschichtig und komplex verwoben.

 Quantec

Das System (Quantec©), das ich in meiner Praxis verwende, ist sicherlich eines der fortschrittlichsten Systeme, das die Computertechnik benützt und laufend aktualisiert wird.


Für meine ganzheitlich ausgerichtete Praxis habe ich für Analyse und Therapie medizinische und therapeutische Datenbanken ausgewählt wie z. B. die internationale Klassifikation der Krankheiten und Gesundheitsprobleme, Datenbanken über verschiedenste Therapieverfahren, homöopathische Einzel- und Komplexmittel, anatomische Strukturen und Organe, Mangel an Mineralien, organischen Stoffen und Enzymen, Allergie auslösende Substanzen, Wohnungsgifte, krankheitsauslösende Faktoren, Energiebilanz, Familiensysteme, Psychosomatik, Diätetik, Traditionell Chinesische Medizin, Ayurveda, Affirmationen zur Gesundung, um nur einige aufzulisten.

Die radionische Quantenanalyse erkennt sensibel, ob die Ursachen im körperlichen, seelischen und mentalen Bereich liegen. Sie misst mit einer feinen Messskala, ob die Störungen und Blockaden  greifbar nah und dringlich sind oder ob sie sich erst im Vorfeld auf den jeweiligen Ebenen ankündigen und noch keine sichtbaren Veränderungen erwirkt haben.

Ein Foto und das Geburtsdatum einer Person genügen, um eine Analyse erstellen zu können. Das Quantec-System greift das Foto als eindeutige Identitätskarte  der Gesamtpersönlichkeit auf und geht aktuell mit der Person auf dem Foto in Resonanz. Mit unserem noch mechanistisch orientierten Denksystem ist dieser scheinbar einfache Weg kaum nachvollziehbar und klingt zunächst wie Zauberei.
Die Quantenphysik erklärt, dass Photonen mit ihren Zwillingsphotonen in Kontakt stehen und unabhängig von Zeit und Raum Informationen austauschen. Über diese Zwillingsphotonen besteht ein ständiger Kontakt von der Person, über die die Analyse erstellt wird, und deren Foto. Die Analyse ist aktuell, auch wenn das Foto älteren Datums ist.

Die Wirkweise des Quantec-Systems beruht auf dem Einsatz eines ganz speziellen Elementes, der Diode mit dem „ weißen Rauschen“. Wird eine Analyse erstellt, so wird das Foto der untersuchten Person in Korrespondenz zu den im PC gespeicherten Datenbanken gebracht. Die Diode ändert ihre Eigenschaft, wenn die Information einer Datenbank in eine auffällige Resonanz zum Foto, bzw. zur Person kommt. Dies wird im PC registriert und erscheint ab einer bestimmten Wiederholungsbestätigung als Ausdruck in der Analyse.

Die Ergebnisse müssen mit dem Patienten besprochen werden, bildhafte, archetypische Symbole bedürfen einer Interpretation, die oft assoziativ ertastet werden muss. Wichtige Themen und Hilfestellungen werden aufgezeigt, ein roter Faden spult sich durch die gesamte Analyse und bestätigt die Hauptproblematik.
Oft erscheinen sehr überraschende Gesichtspunkte und bieten ein Sprungbrett für neue Betrachtungen und Wege. Unbewusste Sabotageprogramme werden offen gelegt und können gezielt angegangen werden. Bei psychosomatischen Reaktionen und Krankheiten zeigt das System tiefe Einblicke in die Ursache und weist auf Erkenntnisse, die individuell umsetzbar sind.
Auch für die Therapie gibt die Analyse wertvolle Vorschläge, beispielsweise welche Organe gestützt werden müssen, welche Behandlungen effektiv werden können, welche homöopathischen Arzneien auf die Persönlichkeit oder das Krankheitsbild wirken, wo körperlich energetische Defizite nach der Traditinellen Chinesischen Medizin liegen und welche Akupunkturpunkte besonders energieausgleichend wirken.
Das Ziel des radionischen Einsatzes ist auf ganzheitliche Prävention und Heilung ausgerichtet.

Ein weiterer Einsatz der Quantentechnik besteht in der therapeutischen Nutzung der Analyse. Natürlich können bestimmte Erkenntnisse direkt umgesetzt werden, z. B. können homöopathische Mittel und Arzneien eingenommen oder die Ernährung umgestellt werden.
Doch genauso wie es dem System möglich ist, Informationen aus dem Biofeld zu erhalten, kann dieses mit gezielten Informationen, -verwendet werden die Ergebnisse der Analyse-, besendet werden. Die Informationen werden von den feinstofflichen Kanälen, die in der asiatischen Medizinkultur sehr differenziert beschrieben werden, aufgenommen und so verarbeitet, dass eine körperliche und seelische Gesundung, Stärkung, Balance und Selbstheilung eintritt. Die Informationsmuster können nur auf vorhandene Energien einer Person einwirken und über diese eine Balancierung des psychischen und mentalen Potentials und eine Aktivierung der Selbstheilung erzeugen. 
Die therapeutische Wirkung der Quantenmethode ist regulierend, d. h. die therapeutische Besendung entspricht einer Regualtionstherapie.
Gezielt können über die Quantentherapie körperliche Krankheiten beeinflusst werden. Im Dentalbereich liegen klare Ergebnisse vor, die zeigen, dass bei nicht ausreichender Knochenmasse für Zahnimplantate die Knochenbildung angregt und in erstaunlicher Zeit das Implantat eingesetzt werden konnte.
Da die Methode noch neu ist, sind noch wenige Veröffentlichungen bekannt.
Die Therapie wirkt ganzheitlich, stützt und stärkt zunächst die psychischen Prozesse, bevor die Effekte auf der körperlichen Ebene nachziehen.
Sehr gute Erfolge zeigen sich bei psychischen Erkrankungen ab, wie bei Ängsten, Depressionen, Selbstwertstörungen, Sucht, Erschöpfung, usw.

Das innere Selbst bestimmt die Lebensziele und Wünsche, sodass die Gefahr einer unerwünschten Manipulation nicht gegeben ist. Es soll nicht der Eindruck entstehen, dass das Quantec©-System eine "Wundermaschine" sein könnte, die ohne Zutun und Einwilligung der Person eine optimierte Problemlösung oder Zukunft aufbereitet.
Wichtig ist, dass die Person, die mit einer Informationsaufnahme im Biofeld erfolgreich arbeiten will, sich den Lösungen öffnet, den Lebensumständen stellt und sein Leben danach ausrichtet.
Natürlich verlangt die Anwendung der radionischen Quantenmethode ein hoher ethischer Anspruch, der das Wohl des Ganzen einbezieht.

Anwendung in meiner Praxis

Ich erweitere die medizinischen Datenbanken auf meine Praxis zugeschnitten selbst und optimiere mit Quantec© ständig Diagnostik, Zielsetzung, alternative Wege und Therapie.

Da meine Praxis ganzheitlich ausgerichtet ist, liegt der Einsatz der radionischen Quantenanalyse im naturheilkundlichen, psychosomatischen, psychotherapeutischen Bereich. 
Auch die körperliche Ebene wird mit gezielten Informationen, die die anatomischen, physiologischen und biochemischen Gegebenheiten erfassen, miteinbezogen.

Mein bevorzugter Einsatz von Quantec©:

  • Diagnostik ( z. B. Findung des Konstitutionsmittels, Klärung des körperlichen Energieflusses, Energiebilanz, Hinweise auf diverse Allergien, wie Nahrungsmittel, Farben, Aromastoffe, usw., Hinweise auf Elektrosmog, geopathische Belastung, verschiedene Therapiemöglichkeiten, usw),
  • Abklärung und Optimierung von Zielen,
  • Prävention, Störungen werden im Vorfeld erkannt,
  • Optimierung verschiedener Therapien und Ereignissen(z. B. Psychotherapie, OP-Termine und Nachsorge, Wundheilung, Änderung der Lebensumstände, usw.),
  • Förderung der Gesundung bei  allen psychischen und körperlichen Störungen und Krankheiten (Angststörungen, Psychosomatische Beschwerden, Depressionen, ADHS, Verhaltensauffälligkeiten, Energieschwäche, Lern- und Konzentrationsstörungen besonders bei Kindern, Stützung von Organen, Nervensystem, Durchblutung, Immunsystem, Einflussnahme bei spezifischen anatomischen, physiologischen, biochemischen körperlichen Auffälligkeiten/ Krankheiten).